Hinweis

Ihre Browserversion wird leider nicht mehr unterstüzt. Dies kann dazu führen, dass Webseiten nicht mehr fehlerfrei dargestellt werden und stellt ein erhebliches Sicherheitsrisiko dar. Wir empfehlen Ihnen, Ihren Browser zu aktualisieren oder einen der folgenden Browser zu verwenden:

Anmeldebedingungen verändert!

Nach Rücksprache mit den Organisatoren in Oberammergau!
Lest selbst: 

Nach Rücksprache mit den Organisatoren in Oberammergau!
Lest selbst: 

zur Veranstaltung

Frauen*

Gleichberechtigung

Mädchen und Frauen im Blick

Gleichberechtigung

Mädchen und Frauen im Blick

mehr

Save-the-date!

Kiliani - Tag der Jugend
Samstag, 11.07.2020

Kiliani - Tag der Jugend
Samstag, 11.07.2020

mehr

#jetztistdiezeit

für eine mutige junge Kirche - Empfehlungen aus der Jugendsynode für die Jugendpastoral in Bayern

für eine mutige junge Kirche - Empfehlungen aus der Jugendsynode für die...

Mehr

Bischof Jung diskutiert mit Mitarbeitern der Kirchlichen Jugendarbeit

Würzburg (POW) Über die Aufgaben der Kirchlichen Jugendarbeit (kja) des Bistums Würzburg hat sich Bischof Dr. Franz Jung bei einem Treffen mit rund 35 haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeitern am Donnerstag, 31. Oktober, im Kilianeum-Haus der Jugend in Würzburg informiert.

Die Kirchliche Jugendarbeit ist mit 110 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zuständig für verbandliche, offene und regionale Jugendarbeit, schreibt die kja in einer Pressemitteilung. Der Bischof sah Kurzvideos zu den Jugendhäusern, der Fachstelle Ministranten, den offenen Einrichtungen sowie vom Weltfreiwilligendienst „weltwärts“. Anschließend war Zeit für Gespräche mit kja-Mitarbeitern aus Regionalstellen, Jugendverbänden, Fachstellen, Jugendhäusern und offenen Einrichtungen. Auch einige ehrenamtliche Diözesanvorstände aus den Jugendverbänden seien dabei gewesen. Ein Thema war unter anderem das Jugendforum, dessen Zentralveranstaltung für November 2020 geplant sei. Außerdem erhielt Bischof Jung das erste Exemplar des Jahresberichts 2018 mit dem Titel „Überall wird‘s weniger – wir wachsen“. Der Jahresbericht präsentiert sich in einem neuen, quadratischen Format und mit einem neu aufbereiteten Inhalt. „Wir arbeiten mit Zahlen, Bildern und ein bisschen provokanten Aussagen“, erklärt Daniela Hälker, Referentin der kja-Leitung. So finden sich beispielsweise unter dem Schlagwort „Unsere Bildung ist keine Einbildung!“ die Schulungsangebote der kja samt Teilnehmerzahl. Weitere Informationen zur kja gibt es im Internet unter www.kja-wuerzburg.de. Den Jahresbericht 2018 gibt es unter www.kja-wuerzburg.de/service/jahresbericht/jahresbericht-2018/.

V.i.S.d.P.: POW

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung