Hinweis

Ihre Browserversion wird leider nicht mehr unterstüzt. Dies kann dazu führen, dass Webseiten nicht mehr fehlerfrei dargestellt werden und stellt ein erhebliches Sicherheitsrisiko dar. Wir empfehlen Ihnen, Ihren Browser zu aktualisieren oder einen der folgenden Browser zu verwenden:

Ferienangebote der Kirchlichen Jugendarbeit

Hier geht es zu den Ferienangeboten

Hier geht es zu den Ferienangeboten

Mehr

WJT 2023

Alle Infos rund um den Weltjugendtag in Lissabon 2023 gibt es bei unserem Kooperationspartner. 

Alle Infos rund um den Weltjugendtag in Lissabon 2023 gibt es bei unserem...

Mehr

Krieg in der Ukraine

Informationen und Materialien

Hier finden sich alle Informationen. 

Informationen und Materialien

Hier finden sich alle Informationen. 

Mehr

Unser Leitbild

Die Grundlagen unserer Arbeit, unser Leitbild, finden sich...

Die Grundlagen unserer Arbeit, unser Leitbild, finden sich...

zum pdf

Digitales Jugendforum: Was bewegt junge Menschen?

Würzburg (POW) Bei einem diözesanen digitalen Jugendforum mit dem Titel „Let’s talk about“ haben rund zwei Dutzend Jugendliche am Samstag, 21. November, über aktuelle Themen junger Menschen diskutiert.

Dabei ging es unter anderem um Fragen wie: Was beschäftigt junge Menschen in Unterfranken? Welche Gedanken haben sie zu bestimmten Themen und was können wir durch das Zuhören lernen? Die Veranstaltung war Teil des Projekts „Und du so?“, das seit dem Sommer konkrete Gesprächsangebote schaffen will, schreibt der Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ), Diözesanverband Würzburg. Als Einstieg wurden bei einem digitalen Schreibgespräch Interessen, Standpunkte und Inspirationen gesammelt. Die Aspekte reichten von der Wahrnehmung der amerikanischen Präsidentschaftswahlen bis hin zu Ärgernissen im Alltag einer Wohngemeinschaft. Anschließend befassten sie sich in digitalen Kleingruppen mit Themen wie Nachhaltigkeit, Gender-Mainstreaming, dem Kunstfaktor von Videospielen oder dem Einfluss von Social-Media-Vorbildern. Am Nachmittag klinkte sich Bischof Dr. Franz Jung ein und diskutierte mit den Teilnehmern. „Ein tolles Format“, „Inspiration“, „vielseitig“ und „interessante Menschen“: Das waren einige der Wortmeldungen, die zum Ende der Veranstaltung in einem Abschlussbild gesammelt wurden. Organisiert wurde das Jugendforum von den Diözesanverbänden des BDKJ und der Kirchlichen Jugendarbeit (kja) im Bistum Würzburg. Das Projekt „Und du so?“ soll fortgeführt werden. Besonders jetzt in der Coronakrise müsse es ein Anliegen sein, hinzuhören und zu verstehen, was Jugendliche und junge Menschen bewegt.

V.i.S.d.P.: POW