Hinweis

Ihre Browserversion wird leider nicht mehr unterstüzt. Dies kann dazu führen, dass Webseiten nicht mehr fehlerfrei dargestellt werden und stellt ein erhebliches Sicherheitsrisiko dar. Wir empfehlen Ihnen, Ihren Browser zu aktualisieren oder einen der folgenden Browser zu verwenden:

In Verbindung bleiben...

... wir sind für euch da!
Hier findet ihr eine Übersicht über unsere Angebote in Zeiten von Covid-19. 

... wir sind für euch da!
Hier findet ihr eine Übersicht über unsere Angebote in...

Mehr

Digitale WELTen

Der neue Meteorit befasst sich mit dem Thema "Digitale WELTen". Reinschauen lohnt sich. 

Der neue Meteorit befasst sich mit dem Thema "Digitale WELTen". Reinschauen...

zum PDF

und du so?

Wir wollen wissen, was euch umtreibt und interessiert. Deshalb fragen wir: "... und du so?" und wollen deinen Themen eine Stimme geben!

Wir wollen wissen, was euch umtreibt und interessiert. Deshalb fragen wir: "......

Mehr

Angebote und Tipps

Auf unserer Unterseite "Angebote und Tipps" findet ihr einige Arbeitshilfe rund zum Thema "Corona". 

Auf unserer Unterseite "Angebote und Tipps" findet ihr einige Arbeitshilfe rund...

Mehr

Mit Abstand gejubelt

Herbstdiözesankonferenz feiert 50. Jubiläum der Katholischen jungen Gemeinde im Bistum Würzburg – Florian Bauer neu in der Diözesanleitung – Lisa Deeg und Miriam Großmann verabschiedet

Schonungen (POW) Neuwahlen zur Diözesanleitung und die Feier des 50. Jubiläums waren zwei zentrale Programmpunkte: Mit einem strengen Hygienekonzept und reduzierter Teilnehmeranzahl hat von Freitag, 9., bis Sonntag, 11. Oktober, die Herbstdiözesankonferenz  des Diözesanverbands Würzburg der Katholischen jungen Gemeinde (KjG) in Schonungen stattgefunden. Die Veranstaltung stand unter dem Motto „#kjgejubelt – 50 Jahre KjG“.

Nachdem die Frühjahrsdiözesankonferenz im März sowie das geplante Jubiläumszeltlagerwochenende im Juni aufgrund der Coronapandemie ausfallen mussten, wurde der Ablauf nach gründlicher Planung auf die aktuelle Situation angepasst. So wurde  die Teilnehmerzahl auf 50 Personen begrenzt. Am Freitagabend feierten die Delegierten das 50. KjG-Jubiläum mit einem bunten Abendprogramm und einem Festessen. 

Neu in die Diözesanleitung gewählt wurde der 25-jährige Florian Bauer aus Erlenbach. Er erklärte, sich verstärkt auf Diözesanebene engagieren zu wollen, damit die KjG auch in Zukunft strategisch gut aufgestellt sei. Gemeinsam mit Judith Wünn (Goldbach) und Andreas Kees (Geistlicher Leiter) bildet er nun das dreiköpfige Leitungsgremium des KjG-Diözesanverbands Würzburg.

Emotional wurde es am Samstagabend bei einem Gottesdienst und den Verabschiedungen von Lisa Deeg (Kitzingen) und Miriam Großmann (Erlenbach), die nach drei beziehungsweise zwei Jahren Amtszeit als Diözesanleiterinnen großen Beifall erhielten.

Inhaltlich befassten sich die Konferenzteilnehmer mit einer Satzungsänderung zum neuen Konferenzmodus, verabschiedeten das Schulungskonzept für ehrenamtliche Gruppenleiter im nächsten Jahr und beschlossen, ein Umweltbildungsprojekt am KjG-Haus in Schonungen durchzuführen. Soweit die Gesundheitslage es zulässt, soll der in diesem Jahr ausgefallene Delegationsbesuch des Partnerverbands UVIKANJO aus Njombe/Tansania im Sommer 2021 nachgeholt werden. Die nächste Diözesankonferenz findet am 27. März 2021 in Würzburg stattfinden.

V.i.S.d.P.: POW

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung