Hinweis

Ihre Browserversion wird leider nicht mehr unterstüzt. Dies kann dazu führen, dass Webseiten nicht mehr fehlerfrei dargestellt werden und stellt ein erhebliches Sicherheitsrisiko dar. Wir empfehlen Ihnen, Ihren Browser zu aktualisieren oder einen der folgenden Browser zu verwenden:

Der neue Meteorit ist da!

Thema: Globale Gerechtigkeit

Fairer Handel, Klimagerechtigkeit und Globale Gesundheit

Thema: Globale Gerechtigkeit

Fairer Handel, Klimagerechtigkeit und Globale...

zum pdf

und du so?

Wir wollen wissen, was euch umtreibt und interessiert. Deshalb fragen wir: "... und du so?" und wollen deinen Themen eine Stimme geben!

Wir wollen wissen, was euch umtreibt und interessiert. Deshalb fragen wir: "......

Mehr

"Wenn das Kilianeum reden könnte...!"

Mach mit und schick uns deine Kilianeums Geschichte(n) als 2-Minuten-Audiodatei!

Mach mit und schick uns deine Kilianeums Geschichte(n) als 2-Minuten-Audiodatei!

Mehr

In Verbindung bleiben...

... wir sind für euch da!
Hier findet ihr eine Übersicht über unsere Angebote in Zeiten von Covid-19. 

... wir sind für euch da!
Hier findet ihr eine Übersicht über unsere Angebote in...

Mehr

Angebote und Tipps

Auf unserer Unterseite "Angebote und Tipps" findet ihr einige Arbeitshilfe rund zum Thema "Corona". 

Auf unserer Unterseite "Angebote und Tipps" findet ihr einige Arbeitshilfe rund...

Mehr

Stark für STARK!

Wer andere stärken will muss selber stark sein. Deswegen trafen sich am 3. Dezember 45 Jugendlichge gemeinsam mit den Hauptamtlichen der Regionalstelle für kirchliche Jugendarbeit in Aschaffenburg um sich zu Stark!-Teamern ausbilden zu lassen.

Das Stark!-Projekt unterstützt bereits seit einigen Jahren die Firmvorbereitungen in den Pfarreien. In denen Dekanaten der Region werden die sogenannten Stark!–Wochenenden durchgeführt. Dort wird mit dem Ernst gemacht, was das Wort "Firmung" in der Übersetzung aussagt: Es geht um die Stärkung der Persönlichkeit und stärkende Erfahrungen in der Gemeinschaft. Zu nichts anderem ist ja Jugendarbeit da

Viele der Jugendlichen, die ehrenamtlich bei diesem Projekt mitarbeiten, haben früher selber an so einem Wochenende teilgenommen. Jetzt lernten sie, wie man die Methoden einsetzt und gut reflektiert, damit sie wirklich auch Frucht bringen. Neben erlebnispädagogischen Elemente, eine Einführung in die Methode des Bibel - Teilens und Spiele zur Auflockerung sind auch der partnerschaftliche Leitungsstil und der klarer Umgang mit Nähe und Distanz zu den Teilnehmern Themen des Trainingstages. Die Teilnehmer des Stark-Trainings, unter ihnen viele, die zum ersten Mal bei diesem Projekt mitmachen, zeigten sich begeistert. Und natürlich kam auch die eigene Stärkung nicht zu kurz: am Ende des ‚Arbeitstages gab es Frei-Pizza für alle.

Veröffentlicht: 05.12.2011 bv

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung